Urlaubsorte am Ostseestrand – Meer und Mehr

Knapp 1.000 Kilometer Länge misst die deutsche Ostseeküste, die sich nach wie vor allergrößter Beliebtheit bei Klein und Groß erfreut: Strahlend helle Sandstrände vor blauem Himmel, die weiße Gischt der Ostseewogen, traditionsreiche Seebäder in ihrer typischen Architektur sowie Dörfer, in denen scheinbar die Zeit stehen geblieben ist, bezaubern die Gäste. Weitläufige Strände wechseln sich ab mit nahezu menschenleeren Strandabschnitten, belebte Seebäder bieten ein großes Spektrum an Gesundheits- und Freizeitaktivitäten. Pittoreske Fischerorte und Hafenstädte laden zum gemütlichen Bummeln in authentisch-maritimer Atmosphäre ein und Events aller vergnüglicher Art finden vor allem in den Sommermonaten statt. So kann jeder Gast zwischen Flensburg über Lübeck nach Heringsdorf seine/ihre bevorzugten Bedingungen für eine gelungene Auszeit an einem der Urlaubsorte am Ostseestrand verbringen.

Eine (nicht gewichtete) Auswahl an beliebten Urlaubsorten am Ostseestrand

Es gibt so viele „weiße Perlen“ an der Ostseeküste, dass es sehr schwerfällt, die Auswahl an dieser Stelle zu begrenzen. Jeder Urlaubsort an der langen Küste hat seinen ganz eigenen Charme, sein spezifisches Charakteristikum und nicht zuletzt sein Publikum, das sich jeweils dort besonders wohlfühlt. So möchten wir den Versuch unternehmen, Ihnen drei der beliebtesten Ferienorte kurz vorzustellen.

Seebad Binz auf Rügen

Binz (auf der Insel Rügen) – groß und vornehm

Nicht wenige Kenner behaupten versonnen, Rügen sei nicht nur Deutschlands größte, sondern auch seine schönste Insel. Viele Urlauber werden dem möglicherweise zustimmen, manche haben eventuell andere Favoriten. Aber eines ist gewiss: Im Osten der Insel in einer Tallage zu finden, gehört Binz zu den eindeutig vornehmeren Urlaubsorten am Ostseestrand. Die Steilküste tritt hier zurück und Binz öffnet sich weit dem Meer mit einer langen, von gemütlichen Cafés und schönen Restaurants gesäumten Strandpromenade. Am Abend und an Schlechtwettertagen ist dieser „Laufsteg“ Treffpunkt fast aller Binz-Urlauber. Die dort nach der Wende erbaute Seebrücke ist mit 370 Metern die längste auf Rügen. Abwechslungsreiche Natur, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und der bezaubernde Flair eines traditionsreichen Badeortes machen den Charme dieses Küstenstädtchens aus. Neben dem Vergnügen, den Strand und das Meer zu genießen, lassen sich von Binz aus auch herrliche Wanderungen und Fahrradtouren starten.

Seebrücke Zingst

Zingst – groß und familiär

Zwischen den beiden Hansestädten Rostock und Stralsund schiebt sich die Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst ins Meer – eine wie verzaubert wirkende Küstenlandschaft mit grandiosen weißen Sandstränden und dem Darßwald, der zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gehört. Zingst, der größte Ort der Halbinsel überzeugt mit Wiesen, Wald und Wasser, liebenswerten Hotels, gemütlichen Restaurants, einer Seebrücke sowie einem vielseitigen Kulturangebot. Zingst gehört zu den Urlaubsorten am Ostseestrand, die etwas ganz Einzigartiges zu bieten haben: Der Ort verlängert seine Sommersaison, denn ab Mitte September bis Ende Oktober belegen Vogelfreunde, die zur Kranichbeobachtung kommen, die Hotels. Im nahegelegenen Pramort befindet sich einer der größten Rastplätze der großen Vögel auf dem Weg in ihr Überwinterungsgebiet Südspanien. Bis zu 40.000 Tiere nutzen die flachen Boddengewässer als Schlafplatz, wo sie vor natürlichen Feinden sicher sind.

Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand – berühmt und besonders familienfreundlich

Mit einer Länge von nahezu vier Kilometern feinsten Sandstrandes gehört dieser Urlaubsort am Ostseestrand zu den längsten in Schleswig-Holstein. Der Ort selbst wird unterschiedlich charakterisiert. Viele empfinden ihn als ziemlich exklusiv mit einem leichten Hang zum chic sein – erkennbar unter anderem an den entsprechenden Auslagen in den Geschäften. Andere wiederum schätzen besonders die Familienfreundlichkeit. So zieht beispielsweise das SEA LIFE mit seinem spannenden Rundgang durch die Welt der Meere alle Generationen an. Im Grunde aber bleiben am Timmendorfer Strand keine Urlauberwünsche offen, denn hier treffen sich tatsächlich Sonnenanbeter, Aktivurlauber und Ruhe- und Erholungssuchende und finden Ihr jeweiliges persönliches Ferienglück in einem der wohl bekanntesten Urlaubsorte am Ostseestrand.